Herzlich Willkommen!

113 Künstler * 17 Kommunen * 2 Wochenenden

Über 100 Künstler öffnen  am  09./10. und 16./17.05.2020  ihre Ateliers und Arbeitsräume in allen 17 Kommunen des Landkreises. Das ist die Gelegenheit, Künstlern bei der Arbeit über die Schultern zu schauen und sich mit ihnen auszutauschen – genau dort, wo Kunst entsteht: im Atelier, am Küchentisch, im Keller, in der Werkstatt… Sie werden überregional bekannten und etablierten Künstlern ebenso begegnen wie Kreativschaffenden, die Kunst als Hobby oder Handwerk betreiben.

Am 6. März findet die Eröffnungsveranstaltung statt: eine Kunstauktion unter Schirmherrschaft des Landrats Wolfgang Rzehak mit Anton Stetter (UVM) als Auktionator.  Etwa 20 Kunstwerke kommen im Alten Schalthaus des E-Werks Tegernsee unter den Hammer. 50% des Erlöses dienen der Finanzierung des Projektes, der Rest geht an die Künstler. Hier gehts zu der Kunstauktion-Seite


Besuchen Sie uns auch auf der Facebook-Seite "Offene Ateliertage 2020": Hier klicken.

Eine Idee entsteht und wächst

Der Landkreis Miesbach ist reich an hochwertiger Kunst und Kultur. Die Tegernseer Kunstausstellung, die Irschenberger und Bayrischzeller Kunstausstellungen sowie die gmundart zeigen immer wieder, welches Potential an Malern, Bildhauern, Installationskünstlern und Fotografen im Landkreis liegt. Aber selten kann man selbst erleben, wo und wie die Kunst entsteht. Dazu müsste man den Künstlern bei der Arbeit über die Schulter schauen können – in ihren Ateliers. Und warum nicht?

Die ersten Offenen Ateliertage im Landkreis fanden bereits 2003 im Rahmen der Oberbayerischen Kulturtage statt. Damals beteiligten sich 40 Künstler. Das Projekt war der Startschuss für die Gründung von KulturVision e.V. Lange lag die Idee einer Wiederholung auf Eis. Jetzt kommt die zweite Runde – als gemeinsames Projekt mit dem „Runden Tisch“ der Kulturvertreter aller 17 Kommunen. Im Mai 2020 werden es 113 Künstler sein, die ihre Arbeitsräume öffnen.

Offene Ateliertage 2020 Landkreis Miesbach

Vielen Dank an unsere Sponsoren: